fleur-de-lisOH MEIN LORD fleur-de-lis

Die Website die aufklärt

Other language: English

Allgemeine Warnungen und Hinweise vor Fake Adels- und Feudaltitel Verkäufer.

Im Allgemeinen muss man folgende Dinge wissen, dass
-keine britischen Adelstitel oder feudale Titel, von einem Unternehmen, wiederhergestellt werden können,
-der Verkauf von britischen Adelstitel verboten ist,
-man bei einem Kauf eines Souvenierplots keinen Lord, Laird oder Lady Titel erhält,
-es keine deutschen Adelstitel gibt und keine echten Adelstitel kaufen kann.

Recherchen über Fake Titel Verkäufer:
Wiederhergestellte / Reconstructed / Recreated / Restored Lord, Lodships und Baron Titel:
Der Fake mit Wiederhergestellten/Reconstructed Lord und Baronen Titel

Die schottischen Laird Titel:
Der Fake mit den schottischen Laird, Lord, Lady Titel mit Souveniergrundstücke

Weiterhin gibt es
-tatsächlich echte englische feudale Lordships und schottische feudale Baronen Titel, die es zu kaufen gibt und diese von der britischen Regierung anerkannt und in den britischen Ausweis voll eintragbar sind.
Was sind englische Lordships?

Um die Fake Titel Verkäufer zu enttarnen und meine Angaben zu bestätigen, benutze ich geltende britische Gesetze, die belegen, dass eine Wiederherstellung von Adels- oder Feudaltitel und der Verkauf von Adelstitel, durch ein Unternehmen, nicht möglich ist.
Unteranderem benutze ich die Seiten des Earl of Bradford -Er deckt britische Fake Titel Verkäufer auf-, des schottischen Lord Lyon King of Arms -Hoher schottischer Amtsinhaber-, die britische Regierungswebseite und verschiedene Seiten von Onlinezeitungen, die über geschädigte Personen berichten u.s.w.